Home | Impressum | Sitemap | KIT

Ingenieurbaukunst: Megastrukturen-Hochhäuser

http://www.devicedaily.com/pin/the-psychology-of-skyscrapers/

Infos zur Veranstaltung

Typ

Vorlesung / Übung mit Pflichtexkursion

Zeit

Montags
14:15 bis 17:00 Uhr

Erstes Treffen: 24.04.2017, 11:30 Uhr

Ort

Raum 015 (Seminarraum Baugeschichte)                                                                                                

Beschreibung In wöchentlichen Veranstaltungen soll die Konstruktion von Hochhäusern näher betrachtet werden. Dabei werden in Vorlesungen und Übungen die Aspekte Tragwerk, Aussteifung/Erbebensicherheit, Gründung und Gestaltung behandelt. Die Bearbeitung der Übungen erfolgt in Gruppen.

Dozent                         

Prof. Pfeifer / Münich

LVNr.
                                     

1720754

Anmeldung

Über Campus Management

Fassaden

Foto: tag24.de, 24.03.2017

Infos zur Veranstaltung

Typ

Seminar mit Pflichtexkursion

Zeit                              
                                    

Montags
09:45 Uhr bis 11:15 Uhr

Ort

Erstes Treffen: 24.04.2017, 09:45 Uhr, HS9
weitere Termine im HS9

Beschreibung Fassaden tragen wesentlich zur Wahrnehmung und Akzeptanz eines Gebäudes bei. Sie sind eigene Konstruktionen, an die eine Vielzahl von Anforderungen gestellt wird.
Im Seminar Tragwerksanalyse und -planung werden wir uns mit den gestalterischen, funktionalen, materialspezifischen und konstruktiven Eigenschaften von Fassaden befassen.

Bearbeitung             

In Einzel- oder Gruppenarbeit (2 Personen)
Anmeldung mit Thema über Onlineformular

Platzzahl

Plätze unbegrenzt - Anmeldung über das Campus Management

Betreuung                   

Prof. Pfeifer / Lauterkorn / Scheerle

LVNr.                           

1720752 Modul Bachelor (Wahlfach): Tragwerksanalayse und -planung
1720753 Modul Master (Profilkurs):
Ausgewählte Gebiete der Tragkonstruktionen I/II (SPO2012)
Tragwerksanalyse- und Planung (SPO16)

ILIAS Kurs Zum Kurs Fassaden

Sunshine

https://cdn.pixabay.com/photo/2013/07/12/17/12/sun-151763_960_720.png

Infos zur Veranstaltung

Typ

Kompakt-Tragwerksstegreif
Vermittlung einer ganzheitlichen Betrachtungsweise von Material, Konstruktion, Form und Funktion im Entwurfsprozess

Zeit

Dienstag 08.08. bis Freitag 11.08.2017
9:30 bis 17:30 Uhr

Ort

Seminarraum FGT (R130)

Umfang          

2 ETCS (SPO 2012) / 1 ETCS (SPO 2016)
Der TWS kann in Gruppen à zwei Studierenden durchgeführt werden

Betreuung                   

Prof. Pfeifer / Sedighi

Platzzahl

unbegrenzt, Anmeldung über Fachgebiet oder über Onlineformular

LVNr.                           

1720760

Computer- und Simulationswerkzeuge zum Entwerfen von Tragwerken

Softwaretools

Infos zur Veranstaltung

Typ

Seminar

Zeit

Freitags
09:45 bis 13:00 Uhr

Ort

erstes Treffen: 18.05.2017, 11:30 Uhr in der Grünen Grotte (gemeinsam mit den Tragwerksvertiefern)

weitere Treffen 20.40, Raum 130 (Seminarraum FGT)                                                                                              

Beschreibung

Das Seminar richtet sich an Studierende, die im aktuellen Semester ihre Entwurfsaufgabe (Entwurf / Stegreif / Seminararbeit) in tragwerksplanerischer Hinsicht vertiefen und dazu Computer- und Simulationswerkzeuge zum Einsatz bringen möchten.

Neben einer Einführung in die Methoden numerischer Berechnungsverfahren und in unterschiedliche Softwarelösungen zur Analyse, Simulation und Formfindung von Tragstrukturen, werden methodische Vorgehensweisen zur Entwicklung von Tragkstrukturen vermittelt. Die vermittelten Kompetenzen finden bei der kokreten Bearbeitung der individuellen studentischen Tragwerksentwürfe Anwendung.

Dozent                         

Prof. Pfeifer / Sum

LVNr.
                                     

1720755

Ausgewählte Gebiete der Tragkonstruktionen I/II (SPO2012)
Sondergebiete der Tragwerksplanung (SPO2016)

Anmeldung

Bitte über Anmeldeverfahren im Campus Management

Freies Thema

freie studienarbeit17

Infos zur Veranstaltung

Typ

Seminar (für Master)

Zeit

Zum Zeitplan (PDF)
 

Anmeldefrist bis 02.06.2017

Ort

Geb. 20.40, Grüne Grotte                                                                                                

Beschreibung

Methodische Herangehensweise an eine architektonische Fragestellung im Rahmen des ausgewählten Themas auf der Basis von Material, Form, Funktion und Konstruktion

Weitere Informationen zum Modul (PDF)

Dozent                         

Prof. Pfeifer / Sedighi

LVNr.
                                     

1720758

Anmeldung

Über Anmeldeformular

 

Open the door

OpenTheDoor

Infos zur Veranstaltung

Typ

Tragwerksstegreif

Zeit

07.06.2017 - 14 Uhr: Ausgabe des Themas
14.06.2017 - 15 Uhr: Kurzpräsentation zum Ergebnis Materialkonzept
28.06.2017 - 15 Uhr: Auswahl der oder des umzusetzenden Entwurfs
Anschließend "Bauwoche Material"'
14.07.2017 - 14 Uhr:  Aufbau im Foyer

Die Termine sind vorläufig, Änderungen werden rechtzeitg bekanntgegeben. Gegenfalls sind Zwischendurchsprachen notwendig, die individuell vereinbart werden können.

Ort

Raum 015 (Seminarraum Baugeschichte)                                                                                                

Beschreibung

Am 19. Juli findet wieder die Jahresausstellung "Reinschauen" statt. Dieses Jahr eine Veranstaltung mit "Tag der offenen Tür Charakter". Hierzu versendet die Fakultät für Architektur im großen Umfang Einladungen an potentielle Intressenten. Und ja, auch sie wollen abgeholt werden.

Der Foyerbereich im Erdgeschoss der Englerstraße 7 hat sicherlich einen gewissen Charme. Jedoch kann man sich kaum vorstellen - wenn man sich das Foyer einmal vor das geistige Auge holt - dass Besucher zielstrebig und von überschwenglicher, fast kindlicher Neugier getrieben, die Treppe in die oberen beiden Stockwerke nehmen. Wie es auch ist, keine optimalen Voraussetzungen um Gäste gleich von der ersten Sekunde an, für einen Blick hinter die Kulissen der Fakultät zu begeistern.

Aus diesem Grund gilt es dem Eingangsbereich ein einladendes Gesicht zu geben. Die Besucher sollen neugierig gemacht und der Architekturfakultät, bereits im Erdgeschoss, mit einer unverkennbaren Adresse ausgestattet werden.

Es soll ein Tragwerk entworfen werden, dass die genannten Anforderungen bestmöglich erfüllt. Dafür steht uns der Platz zwischen den Stahlbetonstützen zur Verfügung. Ein Bezug der Stützenreihe oder sogar der Einbezug der Stützen ist dabei wünschenswert.

Da ein konkreter Anlass auch einen realen Eingang erfordert, ist die 1 zu 1 Umsetzung des Entwurfs ebenfalls Teil des Stegreifes. Dabei muss das Material folgende Attribute erfüllen:

Leicht. Verfügbar. Kostenlos

Randbedingungen

*Bearbeitung in Kleingruppen
*Als Zwischenschritt erfolgt eine Materialkonzeption inkl. Kurzpräsentation
*Enge Zusammenarbeit und regelmäßige Absprache mit den Betreuern des FGT erfoderlich

Leistungen *Vorlegung Materialkonzept mit Präsentation
*Präsentation Entwurf in Form einer Collage und Fotomontage
*aktive Beteiligung jedes Teilnehmenden an der Umsetzung
*Dokumentation der einzelnen Arbeitsschritte (vor allem Bau- und Fertigungsprozess) präsentationsfertig für die Jahresausstellung

Dozent                         

Lauterkorn  / Sum

Anmeldung
                                     

Beim Fachgebiet oder unter fgt-sekretariat∂ieb.kit.edu